sds gastronomen

 

 

Der "DEUTSCHE KAISER NEUREUT" zählt zu den absolut
überzeugten "Schmeck den Süden" Gastronomen

Was bedeutet "Schmeck den Süden"?

Hier schmeckt man die Heimat
Genießen, was die Natur uns bietet

Liebe zur Natur und hohe Kochkunst zeichnet die rund 250 „Schmeck den Süden"-Gastronomen in Baden-Württemberg aus. Sie zaubern aus regionalen Schätzen wahrhaft kulinarische Köstlichkeiten. Im Schwarzwald, am Bodensee oder auf der Alb: Jede Region hat ihre eigenen Spezialitäten – ob saftiges Fleisch, knackiges Obst und Gemüse oder vorzüglicher Fisch. Mit Phantasie und Liebe bereiten die „Schmeck den Süden"-Köche die regionalen Produkte frisch zu.

Freuen Sie sich auf echten Genuss – von traditionell über exotisch und leicht bis hin zu deftig, einfach oder extravagant.
Die „Schmeck den Süden"-Betriebe werden jedes Jahr streng auf die Herkunft der Produkte kontrolliert und erhalten nach bestandener Prüfung die „Löwen"-Auszeichnung. Die Anzahl der „Löwen" gibt Auskunft über den Anteil der regionalen Gerichte auf der Speisekarte.

  • 1 Löwe = Mindestens 3 Gerichte sind ehrlich regional.
  • 2 Löwen = Mindestens 6 Gerichte sind ehrlich regional.
  • 3 Löwen = 90% des Angebots ist ehrlich regional, Auszeichnung nach „Haus der Baden-Württemberger Weine" und zertifiziert nach ServiceQualität Deutschland.

Verwöhnt werden Sie außerdem fast ausschließlich mit heimischen Weinen, Säften, Bieren und Destillaten.

Weitere Infos hierzu erhalten Sie unter:
www.schmeck-den-sueden.de
www.dehoga-tourismus.de

Tischreservierungen
im Restaurant:
+49-(0) 721- 70 51 44 und
+49-(0)178-186 85 51

 Hotel-Buchungsanfragen:

+49 - (0) 178 - 186 85 51

oder an:  info@dk-neureut.de

Brauerei Gasthaus
DEUTSCHER KAISER

gastcom GmbH
Teutschneureuter Str. 30
76149 Karlsruhe-Neureut

Allgemeine Anfragen
beantworten wir gerne unter
+49-(0) 178 - 187 15 37
(Veronika Grimberger)

Ganzwöchig geöffnet ab 18 Uhr
(Küche bis 21.00 Uhr)

An Sonn- und Feiertagen 
mittags von 12 bis 15 Uhr 
(Küche bis 14.00 Uhr)
und ab 18 Uhr
(Küche bis 21.00 Uhr)

nbm logoDer Link zum Bier